Reisen

Dienstag, 27. März 2012

Die Abtei und das mittelalterliche Kloster des Heiligen Geistes in Agrigent

Die Abtei des Heiligen Geistes wurde gegen 1290 von der Edelfrau Marchisia Prefolio errichtet und nach dem Tod von seinem Ehemann, Federico Chiaramonte, ihr Gebäude wurde zu einem Kloster.

Das Kloster. Jetzt ein Stadtmuseum und sein Name ist auch »Badia grande« oder im Dialekt »Bataranni«. Es besteht aus einem Kreuzgang und zwei Stöcke. Das Erdgeschoß besteht aus einer Kapelle, einem Kapitularsaal und einem großen Refektorium. Und ein grosses Portal und eine innere Treppe führen direkt zu einem vorherigen Schlafsaal mit Nischen, die Abstellräume und Bildstöcken waren, und mit einer Decke aus Holz, die durch Spitzbogen aus dem 17. Jahrhundert gestützt wird.

@ CMiraMusik. Video.

Nördlich sind auch mittelalterliche Fresken zu sehen.

Dienstag, den 27. März 2012

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

AddThis

FeedBurner, My Yahoo!, Google Reader, Newsgator, My Aol, Netvibes, Bloglines, The Free Dictionary

Bitty Browser, Excite Mix, Netomat Hub, Fwicki, Webwag, Podcast Ready, Plusmo

Add to Excite MIX

Add to netomat Hub

Add to fwicki

Add to Webwag

Add to Plusmo

ShareThis

AddToAny

Sardinien, Italien

Nordrhein-Westfalen

Köln, Fahrrad und...

Südamerika - Buenos Aires