Reisen

Donnerstag, 5. April 2012

Die Osterbögen bei San Biagio Platani, ein Bild und ein Video


Die Osterbögen stammen in San Biagio Platani aus dem 18. Jahrhundert. Zwei Bruderschaften - die Madunnara und die Signurara, eine Bruderschaft für Maria und eine für Herrn Gott - und die Rohre, die Spargel, der Rosmarin, die Getreide und die Datteln bei dem sogenannten »Corso Umberto I«.




Die Osterbögen bei San Biagio Platani und ein V..., posted with vodpod

Und der Clou am Sonntag mit dem Treffen zwischen Maria und dem auferstandenen Jesus! Alles ist einfach am Sonntag und an den anderen Tagen: die Eingänge, die Bögen und die zwei Alleen! Alles wie bei den Kirchen: die Eingänge sind wie die Fassaden von den Kirchen, die Alleen wie die Kirchenschiffe und die Bögen wie die Apsiden.

Und viel Zeit, um San Biagio Platani zu erreichen, weil die Osterbögen bis zur 4. Wochen nach dem Ostern besuchbar sind! Und nicht zu vergessen - auch ein Museum über die Osterbögen ist da!

Video. Teigwaren? Ja, Nudeln, italienische Pasta, aber auch Mais, Weiden, Lorbeer, Osternbrot und Bambus. Und die Karwoche und der Osternsonntag sind mit einer Prozession, Jesus und Maria da!
Diese Osterbögen sind wunderbar! Und andere Stichwörter sind Remchingen bei Pforzheim, Kulissen, Österlicher Prozessionsweg, Baden-Württemberg und Deutschland!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

AddThis

FeedBurner, My Yahoo!, Google Reader, Newsgator, My Aol, Netvibes, Bloglines, The Free Dictionary

Bitty Browser, Excite Mix, Netomat Hub, Fwicki, Webwag, Podcast Ready, Plusmo

Add to Excite MIX

Add to netomat Hub

Add to fwicki

Add to Webwag

Add to Plusmo

ShareThis

AddToAny

Sardinien, Italien

Nordrhein-Westfalen

Köln, Fahrrad und...

Südamerika - Buenos Aires